Lattoflex

LATTOFLEX das Rückgrat für Ihr Bett

 

logolattoflex

boris-thomasLattenrost ade. Gegen den neuen Trend zur Punktfederung hat er wenig Chancen.
Immer mehr Menschen holen sich die
Unterfederung, die viele Rückenschmerzen
vermeiden kann.
Die Unterfederung unserer Betten war immer das Sorgenkind
der
Schlaf-Wissenschaftler. Daran konnten auch bessere Matratzen und die
Holzlattenroste aus den 50er Jahren nur wenig ändern.
Mit Lattoflex bekommt Ihr Bett ein richtiges Rückgrat. Patentierte Flügel
stützen den Körper punktgenau aus und folgen elastisch jeder Schlafbewegung.
Die Auflagefläche
der Matratze ist viel kleiner als bei einem
Lattenrost. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf das goldene Siegel.

Und was wird mit meiner Matratze?Gute Nachricht: Fast jede eignet sich für Lattoflex! Vorausgesetzt: Sie ist gliederförmig geschnitten und hat eine in Punkte aufgelöste Oberfläche.
Sehr dicke Matratzen, beispielsweise
mit Federkern, sind wenig
geeignet, weil sie die schlaffördernde
Wirkung der Punktfederung
aufheben. Außerdem sperren
sie sich gegen die Veränderungen
der Schlaf-Positionen. Diese
Matratzen-Monster stammen noch
aus der Zeit des einfachen Lattenrostes,
dessen Unflexibilität sie ausgleichen
mussten. Bitte besprechen Sie mit uns, ob Sie eine neue Matratze brauchen,
um besser schlafen zu können.
Wichtiger dürfte für Sie die neue Unterfederung sein.

Natürlich gibt es von Lattoflex
optimal angepasste Matratzen. In
den verschiedensten Ausführungen.
Die Vorteile auf einen Blick:
• Große und komfortable Schulterzone
• Klimastreifen oder Klimaborder für verbesserte Be- und Entlüftung
• extrem atmungsaktiv durch offenporigen ClimaCell®-Schaum und aufgelöste Oberfläche
• ideale Ergänzung für Komfort-Sitzrahmen
• verschiedene Bezugsstoffe für fast alle Ansprüche
• einfaches Abnehmen der Hüllen zum Waschen oder Reinigen

lattoflex-300-ev-4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr info`s unter Lattoflex